um ersten Mal schaute ich nun dutzende von Kilometern weit nach Süden auf die schneebedeckten Gipfel der Zillertaler Alpen und der Hohen Tauern. Jetzt war es nicht mehr weit bis zur Blaubergalmhütte (1540 m), die sich hinter einigen Scheunen versteckte.

ie Blaubergalmhütte bot eine gute Gelegenheit für eine Rast und fürs Nachfüllen der Flüssigkeitsvorräte. Sie wird von Anfang Juni bis Ende Oktober von der Familie Sprenger durchgehend bewirtschaftet und ist telefonisch unter der Nummer +43 664 2306719 erreichbar.